• Windelmüll – ein grosses Problem dem zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt wird. Warum?

    Dass wir einen enormen Verbrauch an Plastik haben und Unmengen Müll produzieren, ist fast jedem von uns klar und auch, dass wir etwas dagegen tun müssen. Wir diskutieren über die Vermeidung von Plastik im Alltag – Plastiktüten, Obst und Gemüse in Plastik, die Zahnbürste aus Plastik, Pflegeprodukte welche in Plastikbehältnissen verpackt sind, usw. Dass wir jedoch mit der Verwendung von Einwegwindeln einen enormen Plastikverbrauch haben, welcher am Ende dann auch noch im Müll landet, darüber scheint kaum jemand nachzudenken. Warum eigentlich? Windelmüll ist eines unserer Hauptprobleme, macht er doch mittlerweile etwa 10% unseres gesamten Müllaufkommens aus. Einwegwindeln mit ihrem Superabsorber brennen nur schwer, was teilweise dazu führt, dass zur Verbrennung…

0